Malz-Wurzel 500g

3,40 

Über viele Stunden gereiftes mit Hand aufgearbeitetes Wurzelbrot mit Weizensauerteig.

Categories: , Tags: , ,
Share item:

Alles eine Frage der Zeit.

Erstmals braucht es einen Weizensauerteig. Diesen frischen wir immer wieder auf und nehmen für jedes Rezept weg, was wir benötigen und frischen ihn wieder auf… Dann kommt ein Vorteig, welcher für mehrere Stunden rasten darf um später mit den anderen Zutaten zu einem Teig geknetet zu werden. Aber nur ein bissen. Schließlich wird der Teig nach dem Kneten dreimal im Abstand von 30 Minuten gefaltet, um die optimale Teigentwicklung zu erreichen und dem Teig Spannung zu geben. Danach darf er nochmals rasten. Jetzt wird der Teig besonders schonend geteilt und verdreht auf Holzbretter gelegt – und, richtig, muss nochmals rasten. Dann wird es aber ernst und die Malz-Wurzel wird direkt auf die Herdplatte „eingeschossen“ und kurz und heiß gebacken. Wein- und Waldviertler Getreide ist natürlich auch bei der Malz-Wurzel unentbehrlich.

Nährwerte per 100g (durchschnittlich):

Broteinheit 3,80 EH
1.014,30 Brennwert kJ
242,00 Kalorien kcal
8,10g Eiweiß
45,40g Kohlenhydrate
davon Zucker 0,40g
0,90g Fett
davon gesättigte Fettsäuren 0,20g
1,70g Ballaststoffe
0,90g Salz

Zusätzliche Information

Allergene

Gluten, Soja

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Malz-Wurzel 500g“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.